Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 197/2019 Magdeburg, den 29. März 2019

Oldtimer brennt in einer Garage fast vollkommen aus

Am Donnerstag, den 28.03.2019 meldete ein 35-jähriger Magdeburger gegen 13:00 Uhr, dass seine Garage im Stadtteil Buckau erhebliche Brandspuren aufweist und die darin abgestellten Fahrzeuge ebenfalls fast vollständig verbrannt sind.

Durch einen Bekannten erhielt der 35-jährige den Hinweis, sich einmal seine Garage in der Freien Straße anzuschauen, da diese äußerlich Rußspuren an den Türen und Fenstern aufwies.

Als der 35-Jährige dem Hinweis nachkam, konnte er nur noch die teilweise verbrannte und stark verrußte Garage feststellen. Zu diesem Zeitpunkt war das Feuer jedoch bereits erloschen und der Brandort vollkommen ausgekühlt. In der Garage befanden sich ein Oldtimer (Chevrolet Corvette) aus dem Jahr 1969, welche fast vollkommen durch das Feuer zerstört wurde, sowie ein Transporter der Marke Fiat und diverse Werkzeuge. Der entstandene Gesamtschaden wird, nach erster Inaugenscheinnahme, auf etwa 100.000,00€ geschätzt.

Die Kriminaltechnik wurde angefordert um die Spurensuche und –sicherung am Brandort vorzunehmen. Was die Ursache des Brandes gewesen sein könnte, ist nun Bestandteil der weiteren kriminalistischen Ermittlungen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 29/03/2019 — 20:54