Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 116/2019 Magdeburg, den 22. Februar 2019

Diebe brechen in Firmen ein

Von Donnerstagabend zu Freitagmorgen brachen unbekannte Täter in drei Firmen in den Magdeburger Stadtteilen Beyendorf und Buckau ein.

Am Donnerstag gegen 21:15 Uhr wurde der Polizei die Alarmauslösung in einem Bürokomplex gemeldet. Polizeibeamte begaben sich umgehend zum Tatort im Stadtteil Buckau. Es konnte festgestellt werden, dass bislang unbekannte Täter eine Fensterscheibe einwarfen und sich so Zutritt verschafften. In den Räumlichkeiten wurden sämtliche Büros durchsucht. Nach ersten Angaben wurde nicht entwendet.

Im Magdeburger Stadtteil Beyendorf drangen unbekannte Täter innerhalb eines Gebäudes gleich in zwei Firmen ein. Am Freitag gegen 03:20 Uhr konnte festgestellt werden, dass bislang unbekannte Täter die Eingangstür eines Paketdienstes aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft hatten. In den Büroräumen wurden sämtliche Schränke durchwühlt und Bargeld aus Geldkassetten entwendet. Bei der Begehung des Firmengeländes stellte man dann den Einbruch in eine weitere Firma fest. Auch hier wurde die Eingangstür aufgebrochen und alles durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde ist derzeitig noch unklar.

Polizeibeamte sicherten an allen Tatorten Spuren und leiteten die entsprechenden Ermittlungsverfahren ein.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 22/02/2019 — 20:01