Polizeirevier Stendal – Pressemitteilung Nr.: 043/2019 Stendal, den 14. Februar 2019

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

Versuchter Einbruch

Lichterfelde, Tatzeit bis 13.02.2019, 13:25 Uhr

Eine Angestellte bemerkte bei der Reinigungsarbeit Hebelspuren am Fenster vom Gemeinderaum und am Fenster vom Waschraum der Kindertagesstätte in Lichterfelde. Den unbekannten Täter gelang es aber nicht, in die Räumlichkeiten einzubrechen.

Baustellencontainer brannte

Havelberg, 13.02.2019, 15:45 Uhr

Nach Angaben des Einsatzleiters der FFW Havelberg brannten in der Bad Wilsnacker Straße in einem Bauschuttcontainer alte Tapetenreste und Fußbodenbelag.

Wie es zu dem Brand gekommen ist, konnte selbst der Verantwortliche nicht sagen. In dem Container befand sich lediglich Unrat, so dass kein Schaden entstanden ist.

VW T5 gestohlen

Stendal, 13.02.2019, 06:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Die geschädigte Stendalerin erschien im Polizeirevier Stendal und teilte mit, dass unbekannte Täter ihren schwarzen VW Transporter gestohlen haben. Der Transporter mit dem Kennzeichen SDL – IJ 200 wurde morgens in der Körnerstraße geparkt, am Nachmittag stellte der Mann der Geschädigten den Verlust fest. Mit dem Fahrzeug verschwanden auch persönliche Dinge, die im Fahrzeug lagen. Nach dem VW wird jetzt gefahndet, die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall.

Sprayer gestellt

Goldbeck, 13.02.2019, 16:25 Uhr

In der Klein Schwechtener Straße haben zwei Jugendliche ein Wartehaus und mehrere Verkehrszeichen mit Farbe besprüht. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten kurze Zeit später einen 13- und 17-jährigen Täter feststellen und ergreifen. Die Beiden gaben dann auch zu, gesprüht zu haben. In einem Rucksack wurden Farbspraydosen gefunden und sichergestellt. Ein Verfahren wurde eingeleitet, die beiden Jungs wurden den zuständigen Personen eines Jugendheimes übergeben.

Einbruch

Chausseehaus Hassel, 13.02.2019, 14:50 Uhr bis 18:50 Uhr

Unbekannte Täter versuchten drangen gewaltsam in ein Wohnhaus in der Rosenstraße ein. Die Täter durchwühlten Räumlichkeiten und Behältnisse, stahlen am Ende Elektronik, Bargeld und Schmuck. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen eingeleitet und Spuren gesichert.

Anhänger gestohlen

Klietz, 13.02.2019, bis 20:20 Uhr

In den frühen Abendstunden stahlen dreiste Diebe einen Pkw-Anhänger mit Plane mit dem Kennzeichen HV-DB 333 von einem Grundstück im Mahlitzer Weg. Auf der weißen Plane war die Aufschrift „Toom“ aufgedruckt. Nach dem Anhänger wird jetzt gefahndet.

Betrunken mit dem Fahrrad erwischt

Stendal, 14.02.2019, 00:20 Uhr

In der Erich-Weinert-Straße stellten Polizisten in der Nacht einen Radfahrer in Schlangenlinien ohne Beleuchtung fest. Der 35-jährige Stendaler auf dem Rad pustete bei der Kontrolle satte 2,77 Promille. Eine Blutprobe wurde eingeholt und ein Verfahren eröffnet. Schiebend zu Fuß konnte der nun Beschuldigte anschließend seinen Weg nach Hause fortsetzen.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal – PRev. Stendal – Pressestelle Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 198 Fax: +49 3931 685 190 Mail: bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 15/02/2019 — 01:45