Wasserschutzpolizeirevier – Pressemitteilung Nr.: 006/2019 Magdeburg, den 13. Februar 2019

Gütermotorschiff auf der Elbe bei Coswig freigeschleppt

Das Gütermotorschiff „Drebkau“, welches sich am Montag, den 11.02.2019, gegen 13:00 Uhr, auf der Elbe bei der Ortslage Coswig festgefahren hatte, ist seit heute 08:45 Uhr wieder frei.

Gegen 08:00 Uhr versuchte das Schubschiff „Domarin 10“ das Gütermotorschiff von der Kiesbank zu ziehen. Gegen 08:45 Uhr gelang dieses Manöver ohne größere Probleme. An den Fahrzeugen ist kein Sachschaden entstanden. Die Umwelt wurde nicht beeinträchtigt.

Die weiteren Ermittlungen zur Ursache des Festfahrens werden durch die Wasserschutzpolizei in Magdeburg weitergeführt.

(hg)

Impressum:

Polizeiinspektion Zentrale Dienste – Sachsen-Anhalt
Wasserschutzpolizeirevier
Markgrafenstr. 12
39114 Magdeburg
Tel: +49 391 546 2631
Fax: +49 391 546 2522
Mail: wasserschutzpolizei@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 13/02/2019 — 10:27