Polizeirevier Salzlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 044/2019 Bernburg, den 10. Februar 2019

Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Nienburg (Handtasche aus Pkw entwendet)

Am Freitagnachmittag in der Zeit von 15:10 Uhr bis 15:20 Uhr schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe eines vor dem Friedhof in Nienburg geparkten VW Golf ein und entwendeten von der Rückbank eine Handtasche. Hinweise zu dem Diebstahl können an die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0 gerichtet werden.

Schönebeck (Schaufensterscheibe beschädigt)

In der Nacht zum Samstag entfernten unbekannte Täter in der Söker Straße einen Regeneinlauf aus seiner Verankerung und warfen diesen in die Schaufensterscheibe eines nahegelegenen Geschäftes, wodurch diese beschädigt, jedoch nicht durchschlagen wurde. Ob die Täter die Scheibe nur beschädigen oder aus dem Geschäft etwas entwenden wollten, kann nur gemutmaßt werden. Hinweise zu den Tätern können an die Polizei Bernburg unter Tel. 03471/379-0 gerichtet werden.

Aschersleben (Mann greift Polizisten an)

Nach einem Bürgerhinweis trafen Beamte der Polizei Aschersleben am Samstagvormittag in der Magdeburger Straße auf einen augenscheinlich verwirrten Mann. Dieser wollte sich nicht ausweisen und begann, die Beamten zu beleidigen. Im weiteren Verlauf griff der Mann die Beamten an, ohne sie zu verletzen, und trat gegen den Funkstreifenwagen. In der Dienststelle beschädigte er noch eine Scheibe. Nach Feststellung seiner Identität stellte sich heraus, dass gegen den 35-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Ein hinzugezogener Arzt bestätigte seine Hafttauglichkeit. Daher wurde er in die nächstgelegene JVA verbracht.

Nelben (angetrunkener Autofahrer)

Am Samstagmorgen kurz nach Mitternacht wurde in der OL Nelben ein Audi A4 durch die Polizei angehalten. Der 20-jährige Fahrer aus Alsleben roch stark nach Alkohol. Ein Test vor Ort ergab einen Vorwert von 1,06 Promille. Ein in der Bernburger Dienststelle durchgeführter beweissicherer Test erbrachte anschließend 1,02 Promille. Gegen den jungen Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Er hat mit einem Bußgeld und einem einmonatigen Fahrverbot zu rechnen.

Bernburg (Gurtmuffel erwischt)

Am Samstagvormittag führten Beamte der Polizei Bernburg Kontrollen am Karlsplatz durch. Ziel war es, mögliche „Gurtmuffel“ auf ihr Fehlverhalten hinzuweisen. Im Kontrollzeitraum waren insgesamt 13 Fahrzeuginsassen nicht angeschnallt. Weiterhin hatte ein Fahrzeugführer seine Brille vergessen und ein Fahrzeugführer seine Ladung nicht entsprechend gesichert. Alle Betroffenen wurden gebührenpflichtig verwarnt.

Impressum:
Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Salzlandkreis
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Franzstraße 35
06406 Bernburg
Tel: +49 3471 379 402
Fax: +49 3471 379 210
mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 10/02/2019 — 15:11