Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 040/2019 Halberstadt, den 9. Februar 2019

Polizeimeldung Polizeirevier Harz 2. Ergänzung

In den späten Abendstunden konnte das verdächtige Pulver durch Mitarbeiter des Kriminaltechnischen Institutes des LKA Berlin untersucht werden. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um eine ungefährliche Substanz handelt. Daraufhin konnten die drei Personen, welche mit dem Pulver in Kontakt kamen, wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Das Gebäude des Postverteilzentrums wurde ebenfalls wieder freigegeben. Die Ermittlungen bezüglich der Identität des Verursachers dauern an.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 09/02/2019 — 12:08