Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 025/2019 Halle, den 6. Februar 2019

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 06.12.2019

Eisleben / PKW steht plötzlich in Flammen

Am gestrigen Nachmittag stand im Bereich Sonnenweg/ Hallesche Straße plötzlich ein PKW in Flammen. Zeugen versuchten vergeblich das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr Helfta kam mit drei Fahrzeugen und 18 Kameraden zum Einsatz und konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Die Fahrzeugführerin kam nicht zu Schaden. Auch gab es augenscheinlich keine Beschädigungen an der Fahrbahndecke. Am PKW, der zuvor in einer Werkstatt gewesen sein soll, entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Hettstedt / Verletzter Polizeibeamter

Nachdem im Verlaufe des gestrigen Tages ein 34-jähriger Mann aus Hettstedt mehrere Straftaten und Ordnungswidrigkeiten begangen hatte, suchten Polizeibeamte diesen am Abend an seiner Wohnanschrift auf, um mit ihm zu sprechen. An der Wohnung gab es deutliche Hinweise, dass sich der Mann in hilfloser Lage befindet. Die Wohnung wurde mit den entsprechenden Hinweisen auf die handelnden Kräfte durch die Polizei geöffnet. Der 34-Jährige griff mit einem Gegenstand in der Hand die Einsatzkräfte der Polizei an. Der Einsatz von Pfefferspray gegen den Beschuldigten konnte dies nicht verhindern. Ein 51-jähriger Polizeibeamter wurde dabei von dem Gegenstand am Kopf getroffen und verletzt. Auf Grund der Schwere der Verletzung musste er in eine Klinik verbracht werde. Der Beschuldigte wurde nach der Anwendung von unmittelbarem Zwang und medizinischer Versorgung in eine Klinik zwangsweise eingewiesen. Die Ermittlungen laufen. Dem Kollegen die allerbesten Genesungswünsche!

Hübitz / In Gartenlauben eingebrochen

Am gestrigen Nachmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in eine Gartenlaube im Kleingartenverein „Einheit“ eingedrungen sind. Neben Werkzeug und Zubehör entwendeten die Täter einen Fernseher und ein Radio. In eine weitere Gartenlaube versuchten die Täter einzudringen. dabei richteten sie lediglich Sachschaden an.

Verkehrslage

Hettstedt / Hospitalstraße / 05.02.2019 14:00 Uhr

Beim Einfahren von einer Fläche neben dem Fußweg Johannistor in Richtung Hospitalstraße stieß ein PKW mit einem aus der Hospitalstraße kommenden Fahrzeug eines Postzustellers zusammen. Dabei entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Wansleben am See / Landstraße 175 / 05.02.2019 18:15 Uhr

Ein PKW Skoda stieß mit einem Reh zusammen, welches die Straße querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Ein Jagdpächter wurde mit der Entsorgung beauftragt. Am PKW entstand Sachschaden.

Hermerode / Bundesstraße 242 / 06.02.2019 06:40 Uhr

Beim Linksabbiegen auf die B 242 beachtete ein Fahrzeugführer nicht die Vorfahrt, des auf der Bundesstraße fahrenden PKW. Beide Fahrzeuge kollidierten. Es entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Hettstedt / Ascherslebener Straße / 06.02.2019 07:55 Uhr

Ein Auffahrunfall zwischen einem Bus und einem PKW ereignete sich auf Höhe der Einmündung zur Friedrich-Ebert-Straße. Dabei hatte der Busfahrer das Abbiegemanöver des vor ihm fahrenden PKW nicht rechtzeitig beachtet. Es entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210
Mail: za.prev-mansfeld-suedharz@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 06/02/2019 — 11:16