Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 036/2019 Halberstadt, den 4. Februar 2019


Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Brand an einem Objekt der Deutschen Bahn in Wedderstedt

Wedderstedt

Durch die Rettungsleitstelle Harz wurde dem Polizeirevier Harz am Sonntag, den 03.02.2019, um 19.42 Uhr ein Brand in einem
ehemaligen Stellwerk der Deutschen Bahn mitgeteilt. Durch die Bundespolizei konnte mitgeteilt werden, dass das Gebäude seitens der Deutschen Bahn AG nicht mehr genutzt wird. Nach Angaben der Feuerwehr wurde die rückwärtige Tür aufgebrochen. Die Brandausbruchstelle befand sich im ersten Obergeschoss des Gebäudes. Wetterbedingte Ursachen sowie Strom können als Brandursache ausgeschlossen werden. Das Polizeirevier Harz ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Personen wurden nicht verletzt.

Einbruch in Lederwarengeschäft

Quedlinburg

Am Sonntag, den 03.02.2019 erhielt das Polizeirevier Harz die Mitteilung über einen Einbruch in ein Lederwarengeschäft in der Bockstraße in Quedlinburg. In der Nacht vom 02.02.2019 zum 03.02.2019 hebelten unbekannte Täter zunächst die Haustür und im weiteren Verlauf eine Tür zu den Geschäftsräumen des Lederwarengeschäfts auf. Neben elektronischen Geräten wurden Kleidung und Taschen in einem Wert von ca. 6300 Euro entwendet. Hinweise zur Tat sowie zu Tätern erbitte das Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer 03941 – 674293.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 05/02/2019 — 08:57