Highwaynews.de/Sachsen-Anhalt/

Feuerwehr und Polizeinews aus Sachsen Anhalt

Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 008/2019 Halle, den 11. Januar 2019


Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 11.01.2018

Identität des Unfalltoten geklärt

Naumburg, Wethau- Die Identität des Mannes, der Neujahr bei einem Verkehrsunfall auf der B 180 ums Leben kam, steht nun fest. Es handelt sich, wie bereits angenommen, um einen 31 jährigen Hallenser. Nach Absprache zwischen der zuständigen Ordnungsbehörde und den Angehörigen wurde am gestrigen Tag auch das Abschleppen des ausgebrannten VW Passats veranlasst.

Diebstahl Handtasche

Naumburg- Die spätere Geschädigte befand sich gestern gegen 17 Uhr an einem Imbiss eines Einkaufsmarktes in der Weißenfelser-Straße. Während ihres dortigen Aufenthaltes hatte sie ihre Tasche auf einem Stuhl abgelegt. Dass sie die Handtasche dort vergaß, bemerkte sie nach kurzer Zeit. Hier hatten Diebe allerdings schon zugeschlagen und diese entwendet. In ihr befanden sich Bargeld, Dokumente und ein Handy (Samsung).

Alkoholfahrt

Weißenfels- Im Heuweg kontrollierte eine Streife letzte Nacht einen VW Passat, da deren Fahrerin auf einen Parkplatz einbog, als sie den Streifenwagen erblickte. Die Kontrolle erwies sich als Volltreffer, da die 35 Jährige mit 1,74 Promille alkoholisiert war. Der Führerschein wurde eingezogen.

Einbruch in Geräteschuppen

Weißenfels, Leißling- Am Freitag wurde durch den Geschädigten angezeigt, dass Unbekannte in dessen Geräteschuppen am Kirchberg eingebrochen waren. Das Vorhängeschloss wurde gewaltsam geöffnet und lag vor der Schuppentür. Die Einbrecher entwendeten ein grünes 29er Fahrrad, Modell Cannondale Scapel und einen Benzin Laubsauger von Stihl.

Buswartehaus beschädigt

Lützen, Kleingörschen- Unbekannte brachen drei verputzte Bauplatten aus dem Fachwerk des Wartehäuschen heraus. Der Schaden wird mit ca. 1000 Euro angegeben.

Zivilcourage bewiesen

Zeitz- Ein Pärchen geriet Donnerstagabend gegen 18:30 in der Friedenstraße in Streit, der darin gipfelte, dass ein 27 jähriger Mann seine Freundin (29) ins Gesicht schlug und anschließend schubste, so dass die Frau hinfiel. Mehrere Zeugen kamen der Frau zu Hilfe und hielten den Mann von weiteren Handlungen ab. Hierbei verletzte sich einer der Zeugen leicht. Der Täter flüchtete vom Tatort, konnte aber in der Moskauer-Straße gestellt werden.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210
Mail: za.prev-burgenlandkreis@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 11/01/2019 — 18:09
Sachsen Anhalt Highwaynews © 2018 Frontier Theme