Highwaynews.de - Sachsen Anhalt

Feuerwehr und Polizeinews aus Sachsen Anhalt

Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 407/2018 Halberstadt, den 6. Dezember 2018

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Einbruch in Lottogeschäft
Ballenstedt – In der Zeit vom 04.12.2018, 20.00 Uhr bis zum 05.12.2018, 08.45 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Lottogeschäft Am Mühlfeld ein. Aus dem Geschäft entwendeten sie einen Tresor in der Größe von 130x60x60 cm mit ca. 300 Euro Bargeld und eine unbekannte Anzahl von Rubbellosen.
Am 05.12.2018, gegen 07.10 Uhr, entdeckte ein Mitarbeiter des Golfclubs in Meisdorf auf dem Golfplatz den zuvor entwendeten Tresor. In dem Tresor befanden sich ebenfalls die entwendeten Rubbelose.
Nach der kriminaltechnischen Untersuchung konnte der Tresor an den rechtmäßigen Eigentümer wieder übergeben werden.
Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch bzw. zu den Tätern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen
Blankenburg – Am 05.12.2018, gegen 07.20 Uhr, befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Daimlerchrysler die Grundstücksausfahrt Neue Halberstädter Straße und beabsichtigte in der weiteren Folge geradeaus in Richtung Robert-Koldewey-Straße einzufahren. Zeitgleich befuhr eine 49-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Seat Ibiza die Neue Halberstädter Straße aus Richtung Mauerstraße und überquerte bei der Ampelphase „Grün“ die Einmündung Robert-Koldewey-Straße geradeaus in Richtung Lerchenbreite. Dabei übersah die Wartepflichtige 20-Jährige die Seat-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei der Kollision verletzten sich die beiden Fahrzeugführerinnen sowie die beiden Insassen der Unfallverursacherin. Am Unfallort kamen somit drei Rettungswagen zum Einsatz und verbrachten die Verunfallten zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand augenscheinlicher wirtschaftlicher Totalschaden.

Seitenscheibe eingeschlagen
Halberstadt – Am 06.12.2018, in der Zeit von 05.45 Uhr bis 08.30 Uhr, zerschlug ein unbekannter Täter die Beifahrerseitenscheibe eines gesicherten abgestellten Pkw Citroen in der Wilhelm-Trautewein-Straße. Nach ersten Erkenntnissen stand auf dem Beifahrersitz ein bunter Stoffbeutel mit Bekleidung.
Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch bzw. zu den Tätern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Zeugenaufruf – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Wernigerode – Am 23.11.2018, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein mit Fahrgästen besetzter Linienbus den Dornbergsweg/Höhe Miniaturenpark. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde die Frontscheibe stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.
2. Fall: Am 25.11.2018, gegen 08.20 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer mit seinem Renault ebenfalls den Bereich des Dornbergsweges. Er stellte eine Beschädigung hinten links an der Tür fest. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.
3. Fall: Am 03.12.2018, gegen 15.50 Uhr, befuhr abermals ein besetzter Linienbus den Dornbergsweg. Dabei zersprang auf Höhe des Miniaturenparks die Busscheibe und er wies zwei weiter Lackbeschädigungen hinten rechts auf. Es entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro.
Nach derzeitigem Erkenntnisstand gehen die Ermittler davon aus, dass die Fahrzeuge im Vorbeifahren von Projektilen getroffen wurden sind. Nach ersten Erkenntnissen wechselte vermutlich der unbekannte Täter den Standort zur Schussabgabe.
Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es möglicherweise weitere Geschädigte gibt.
Diese sollten sich zeitnah im Polizeirevier Harz oder in jeder anderen Polizeidienststelle melden.
Sachdienliche Hinweise zu dem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr bzw. zu dem Täter erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Impressum:

Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 07/12/2018 — 04:39
Sachsen Anhalt Highwaynews © 2018 Frontier Theme