Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 174/2019 Wittenberg, den 25. Juli 2019

Kriminalitäts- und Verkehrslage des Polizeireviers Wittenberg

Kriminalitätslage:

Unbekannte schlagen Pkw-Scheibe ein

Unbekannte Täter schlugen im Tatzeitraum vom 17.07.2019 / 18.00 Uhr bis zum 24.07.2019 / 18.21 Uhr eine Scheibe eines Pkw Opel ein. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz im Krummen Weg in Wittenberg. Entwendet worden sei nichts.

Beschädigung einer Straßenlaterne

Wie der Polizei am 25.07.2019 angezeigt wurde, beschädigten unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 18.07.2019 / 18.00 Uhr bis zum 19.07.2019 / 05.30 Uhr in Bad Schmiedeberg am Schwanenteich in Richtung Dommitzscher Straße eine Straßenlaterne. Dabei wurde der Lampenschirm abgerissen.

Diebstahl eines Akkus

Am 24.07.2019 sollen unbekannte Täter zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr von einem 28“ Herren E-Bike den Akku entwendet haben. Das Rad sei neben einem Wohnblock An der Stadthalle in Wittenberg abgestellt gewesen.

Diebstahl von Kennzeichentafel

Im Tatzeitraum vom 20.07.2019 / 14.00 Uhr bis zum 25.07.2019 / 10.00 Uhr sollen unbekannte Täter in der Straße Am Sportplatz in Wittenberg von einem Pkw Peugeot die hintere Kennzeichentafel entwendet haben.

Verkehrslage:

Aufgefahren

Ein 19-jähriger Mopedfahrer befuhr am 24.07.2019 um 14.10 Uhr in Wittenberg die Dobschützstraße in Richtung Hafenbrücke. In Höhe der Einmündung zur Sparkasse fuhr er auf einen Audi auf, dessen 34-jähriger Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall

Der 43-jährige Fahrer eines Nissans befuhr am 24.07.2019 um 22.30 Uhr die B 2 Wittenberg in Richtung Pratau, als plötzlich ein Schwarzwild von rechts nach links die Fahrbahn kreuzte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung kam es zur Kollision mit dem Tier. Während dieses anschließend wieder verschwand, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Sonstiges:

Brand eines Plastikeimers

Am 25.07.2019 wurde die Polizei um 12.11 Uhr über den Brand eines Plastikeimers in der Philipp-Müller-Straße in Wittenberg informiert. Wie sich herausstellte, befand sich der Eimer, mit Sand befüllt, auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Ein offensichtlicher darin befindlicher Zigarettenrest löste den Brand aus. Die Polizei hat ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 25. Juli 2019 — 23:37