Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 228/2019 Halberstadt, den 16. Juli 2019

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Zeugen nach Vandalismus gesucht
Blankenburg – In den letzten Wochen zerstörten bislang Unbekannte mehrere Wegweiser, Bänke und Holzzäune entlang verschiedener Wanderwege um Blankenburg. Darüber hinaus wurde unterhalb der Luisenburg eine Sitzgruppe und im Bereich der Sandhöhlen im Heers mehrere Bänke entwendet. Im Bereich der Regensteinsmühle wurden Holzgeländer mehrfach zerstört. Am Mönchemühlenteich rissen bislang Unbekannte mehrere Wegweiser ab. Darüber hinaus nutzen bislang Unbekannte den Bereich der Sandhöhlen im Heers verstärkt für illegale Ablagerung von Müll, der mit einem hohen Kostenaufwand beseitigt werden muss. Der entstandene Schaden beträgt derzeitigen Schätzungen zufolge ca. 8.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu den Diebstählen bzw. Zerstörungen und illegalen Müllablagerungen erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Unter Drogeneinfluss unterwegs
Halberstadt – Am 15.07.2019 befuhr ein 18-Jähriger aus der Gemeinde Huy mit einem Pkw BMW gegen 23:00 Uhr die Magdeburger Straße, obwohl er im Verdacht steht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann ein und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Darüber hinaus stellten sie den Fahrzeugschlüssel sicher. Sollte sich der Anfangsverdacht im Ergebnis der Blutuntersuchung bestätigen, muss der 18-Jährige mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen. Darüber hinaus droht dem Fahranfänger eine Verlängerung der Probezeit auf vier Jahre sowie ein kostenpflichtiges Aufbauseminar.

Sachbeschädigung durch Graffiti
Ilsenburg – In der Zeit vom 15.07. bis 16.07.2019 besprühten bislang Unbekannte einen in der Harzburger Straße abgestellten Baucontainer mit Graffiti.
Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Mit 0,88 Promille unterwegs
Osterwieck – Am 16.07.2019 befuhr ein 37-Jähriger aus Osterwieck mit einem Pkw Peugeot gegen 11:40 Uhr die Bahnhofstraße, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 0,88 Promille. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann ein. Der 37-Jährige muss mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Mit Leichtkraftrad gestürzt
Quedlinburg – Am 15.07.2019 befuhr ein 17-Jähriger aus Quedlinburg mit einem Leichtkraftrad die Turnstraße. Gegen 20:10 Uhr stieß er mit dem Fahrzeug gegen den Bordstein und stürzte. Dabei verletzte sich der Jugendliche leicht, sodass er ins Klinikum gebracht werden musste. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte sich der 17-Jährige während der Fahrt kurz umgedreht und in weiterer Folge die Kontrolle über das Leichtkraftrad verloren.

Radfahrer stürzt; Unfallverursacher flüchtet
Wernigerode – Am 16.07.2019 befuhr ein 28-Jähriger aus Wernigerode mit einem Fahrrad den Maerkerstieg aus Richtung Ziegelbergsweg kommend. Im Kreuzungsbereich Am Tünneckenberg/Am Ziegelberg kam ihm aus Richtung Am Lustgarten ein bislang unbekannter Pkw entgegen. Dieser überquerte die Kreuzung und fuhr direkt auf den 28-Jährigen zu. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Radfahrer stark ab, wobei er stürzte. Der Pkw fuhr weiter in Richtung Ziegelbergsweg. Bei dem gesuchten Pkw handelt es sich um einen silberfarbenen Kombi mit HZ-Kennzeichen.
Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen bzw. zum gesuchten Pkw erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

KODAK Digital Still Camera

Zeugen nach Vandalismus gesucht (Blankenburg)

 

KODAK Digital Still Camera

Zeugen nach Vandalismus gesucht (Blankenburg)

 

Sachbeschädigung durch Graffiti (Ilsenburg)

Sachbeschädigung durch Graffiti (Ilsenburg)

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 3 times, 1 visits today)
Menü schließen