Nordsaarland: Angefahrener Hund

Am Mittwoch, 01.09.2021 gegen 22:30 Uhr, ereignete sich auf der L151 (Verbindungsstrecke zwischen Weiskirchen und Thailen) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Pkw mit einem auf die Fahrbahn gelaufenen Hund kollidierte. Der Hund wäre plötzlich von links, aus Richtung Industriegebiet auf die Fahrbahn gelaufen und ein Ausweichen oder Anhalten wäre der Fahrzeugführerin nicht mehr möglich gewesen. Nach der Kollision wäre der Hund wieder zurück in Richtung des Industriegebietes gelaufen. Er konnte im Rahmen der anschließenden Suche nicht mehr aufgefunden werden. Die Verkehrsteilnehmerin und eine weitere Zeugin beschrieben den Hund als ungefähr kniehoch, schokobraun und möglicherweise Labrador, Bulldogge oder Golden Retriever. Es ist anzunehmen, dass das Tier durch die Kollision verletzt wurde. Wer Hinweise zu dem Tier bzw. dessen Halter geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Nordsaarland unter Tel. 06871/90010 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/90010
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de