Nordsaarland: Polizei sucht Zeugen Radbolzen an Sattel-Auflieger gelöst

In der Zeit vom 02.22./18:00 Uhr bis 03.11./06:30 Uhr war ein Sattel-Auflieger in Losheim am See, Im Weiherfeld, abgestellt. Während der nächsten Fahrt am 03.11. bemerkte die 30jährige Fahrerin ein ungewöhnliches Fahrverhalten ihres Fahrzeuges. Sie konnte feststellen, dass an einem Rad des Aufliegers alle zehn Radbolzen gelöst worden waren. Hierdurch entstand ein erheblicher Schaden (ca. 1.000,- EURO)an der Felge sowie an den Radbolzen.

Die Polizei in Wadern erstattet nun eine Strafanzeige gegen unbekannt wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

In diesem Zusammenhang bitte die Polizei in Wadern, Tel.: 06871-90010 oder der Polizeiposten in Losheim am See, Tel.: 06872-91501 um sachdienliche Zeugenhinweise.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
Armin Stengel
Stellv. Leiter der Polizeiinspektion
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001-201