POL-VK: Motorradfahrer stürzt auf der Flucht vor der Polizei

Püttlingen (ots)

Als am Freitagabend ein Motorradfahrer in der Püttlinger Innenstadt von einem Streifenkommando der Polizei Völklingen zur Durchführung einer Verkehrskontrolle angehalten werden sollte, missachtete dieser die Anhaltezeichen, beschleunigte sein Motorrad stark und versuchte, sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Die Flucht vor der Polizei fand für den Motorradfahrer jedoch ein schnelles Ende, als er wenige hundert Meter später die Kontrolle über sein Motorrad verlor und zu Fall kam. Hierbei verletzte er sich glücklicherweise nur leicht. Wie das Streifenkommando jetzt feststellen konnte, handelte es sich bei dem Motorradfahrer um einen polizeibekannten 37-jährigen aus Saarlouis, der unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Im Besitz einer Fahrerlaubnis ist der Verunfallte nicht. Bei ihm wurden Betäubungsmittel in geringen Mengen aufgefunden. Zur Beweisführung wurde dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Ermittlungsverfahren werden eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Völklingen
VK- DGL
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020
E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de