VK: Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen einer Streifenfahrt wird ein Kdo. hiesiger Dienststelle in der Grubenstraße auf einen Transporter mit frz. Kurzzeitkennzeichen („WW“) aufmerksam, der mit stark aufheulendem Motor die Straße entlangfuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle konnten bei dem 42-jährigen Fahrer aus Frankreich Alkoholgeruch in der Atemluft sowie weitere Ausfallerscheinungen festgestellt werden, die auf einen Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Zudem war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis. Im Rahmen einer freiwilligen Durchsuchung konnten noch geringe Mengen von Betäubungsmitteln aufgefunden und sichergestellt werden. Dem Fahrer wurde abschließend eine Blutprobe entnommen und ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Völklingen
VK- DGL
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020