POL-VK: Küchenbrand

Völklingen-Fürstenhausen (ots)

Am Freitag, den 23.04.2021 gegen 15:00 Uhr, ereignete sich in der Zechenstraße in Fürstenhausen ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entzündete sich in der Wohnung eines 24-jährigen Mannes beim Kochen Öl in einer Pfanne und griff auf die Küchenzeile über. Von Ersthelfern konnte der Brand im Nachgang mittels Feuerlöscher noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Der Wohnungsinhaber, dessen 16-jähriger Bruder sowie ein 60-jähriger Ersthelfer wurden aufgrund des eingeatmeten Rauchgases in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zudem erlitt der Wohnungsinhaber Brandverletzungen an den Händen. In der Wohnung, welche weiterhin bewohnbar ist, entstand Sachschaden an der Küchenzeile.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Völklingen
VK- DGL
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020
E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de