POL-VK: Verkehrsunfall mit Flucht BAB 8

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befährt mit einem bislang unbekannten Fahrzeug die BAB 8, aus Richtung Neunkirchen kommend, in Richtung Luxemburg. In Höhe der Überleitung am Autobahnkreuz Saarlouis befährt der unbekannte Verkehrsteilnehmer den Beschleunigungsstreifen und kollidiert aus bislang unbekannter Ursache mit 9 am Ende des Beschleunigungsstreifens aufgestellten Warnbaken, die auf beide Fahrspuren geschleudert werden. In der Folge überfahren 4 nachfolgende Fahrzeuge die auf der Fahrbahn liegenden Gegenstände, wodurch die Fahrzeuge beschädigt werden. Es entsteht ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Der Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Völklingen (06898/2020) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Völklingen
VK- DGL
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020
E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de