WND: Schwerer Unfall in Waschstraße

Am Dienstagnachmittag ereignete sich ein Unfall in einer Waschanlage, in der Dortmunder Straße, in St. Wendel, bei welchem ein Mitarbeiter schwer verletzt wurde. Zu dem Unfall kam es, als der 60-jährige, männliche Mitarbeiter der Waschstraße gerade einen Fahrzeugführer in die Waschstraße gelotst hatte und mit der Vorreinigung des darauffolgenden PKW begonnen hatte. Beim Aufrücken der Fahrzeuge beschleunigte ein nachfolgender, 79-jähriger PKW-Führer, aus bislang unbekannten Gründen seinen PKW so stark, dass er auf den vorausfahrenden PKW auffuhr und diesen auf den in der Waschstraße befindlichen PKW schob. Hierbei wurde der Mitarbeiter zwischen den beiden Fahrzeugen eingequetscht. Der Mitarbeiter war noch ansprechbar, musste aufgrund seiner Verletzungen jedoch ins Krankenhaus verbracht werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- DGL
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de