SL: Nach bewaffnetem Überfall auf Ehepaar in Sankt Wendel Polizei sucht Zeugen

Saarbrücken/Sankt Wendel. Nachdem gestern Abend (22.12.2020) noch unbekannte Männer ein älteres Ehepaar in dessen Haus in Sankt Wendel überfielen und Gegenstände im Wert eines sechsstelligen Betrages erbeuteten, setzt die saarländische Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Dezernats für Eigentumsdelikte drangen gegen 20:15 Uhr zwei maskierte und dunkel gekleidete Männer gewaltsam in das in der Straße „Am Schlaufenglan“ gelegene Wohnhaus ein. Dort trafen sie auf das Ehepaar im Alter von 68 und 64 Jahren und dessen 36-jährige Tochter.

Unter Vorhalt einer Schusswaffe zwangen die Räuber ihre Opfer, den im Haus befindlichen Tresor zu öffnen. Mit ihrer Beute entfernten sich die beiden Männer, die 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein und russisch gesprochen haben sollen, mit einem dunklen Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0681/962-2133 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Landespolizeipräsidium Saarland
Stephan Laßotta
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
Telefon: 0681/ 962-8011