IGB: Fahrer überfährt Hund und flüchtet

Am 05.06.2022 gegen 23:40 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter in der Straße „Am Biesinger Berg“, in Blieskastel diverse Straftaten begangen. Dies wurde so am Abend des 05.06.2022 bei der Polizei St. Ingbert beanzeigt.

Der bislang unbekannte Fahrer eines roten Kleinwagens fuhr demnach mit überhöhter Geschwindigkeit auf die 36-jährige Geschädigte aus Blieskastel zu, sodass diese zur Seite springen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei wurde der Hund der Geschädigten angefahren und schwer verletzt, sodass dieser später eingeschläfert werden musste. Die 36-Jährige wurde nicht verletzt. Der Fahrer des Kleinwagens setzte daraufhin seine Fahrt fort und entfernte sich von der Örtlichkeit.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de