IGB: 22-jähriger entfernt sich mit Betäubungsmitteln und ohne Führerschein unerlaubt von einem Verkehrsunfall

Am 24.04.2022, gegen 15:45 Uhr, meldete ein St. Ingberter Bürger, dass er soeben in der Rentamtstraße beobachtete, wie der Verursacher eines Verkehrsunfalls sich unerlaubt von der Örtlichkeit entfernte. Er touchierte dort in einer Baustelle einen Baucontainer und beschädigte diesen dabei leicht. Bei der Anschließend eingeleiteten Fahndung, konnte der gesuchte blaue Dacia in der Ensheimerstraße gesichtet und zum Anhalten bewegt werden. Bei der folgenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 22-jährige Fahrzeugführer nicht nur ohne Führerschein fuhr, sondern auch Betäubungsmittel mit sich führte. Der Fahrzeugführer muss sich nun gleich in mehreren Strafverfahren verantworten. Sein Fahrzeug musste er vor Ort stehen lassen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de