IGB: Mann wird vor Kneipe zusammengeschlagen und erheblich verletzt

Am 01.11.2021, gegen 02:50 Uhr, kam es vor einer Kneipe in der Blieskasteler Straße in 66386 St. Ingbert zu einer körperlichen Auseinandersetzung zum Nachteil eines 27-jährigen Deutschen. Bei dem vermeintlichen Tatverdächtigen soll es sich um einen Mann mit Glatze gehandelt haben. Der Mann sei ca. 165 bis 170 cm groß, ca. 30 Jahre alt und habe eine kräftige Statur. Zudem soll er der deutschen Sprache mächtig gewesen sein. Der Tatverdächtige flüchtete nach der Tat zusammen mit einem weiteren Mann in unbekannte Richtung. Der 27-Jährige Geschädigte wurde durch den Vorfall erheblich verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei St. Ingbert (06894-1090) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
IGB- DGL
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de