IGB: Aufbohren von zwei LKW-Kraftstofftanks mit anschließender Entwendung von Dieselkraftstoff auf dem Mitfahrerparkplatz in der Südstraße in St. Ingbert

In der Tatzeit vom 23.12.2020, 17:00 bis 04.01.2021, 05:50 Uhr wurden auf dem, an der Südstraße in St. Ingbert gelegenen Mitfahrerparkplatz, zwei Lkw durch bislang unbekannten Täter angegangen. Dabei wurden die Kraftstofftanks der Fahrzeuge aufgebohrt und anschließend Dieselkraftstoff entwendet. Da ein geschädigter Fahrzeugführer nach der Rückkehr zu seinem Fahrzeug die Tat nicht sofort bemerkt hatte, wurde in der Folge ein nahegelegenes Tankstellengelände mit dem restlichen Dieselkraftstoff aus dem Tank beschmutzt, da dieser bei der Weiterfahrt durch die Löcher im Tank nach außen treten konnte. Die Gesamtschadenshöhe ist bislang noch unbekannt. Bei sachdienlichen Hinweisen zum Tathergang, zu Täter/n oder Fluchtfahrzeug, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
IGB- DGL
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090