POL-IGB: Pkw mit Gullideckel in St. Ingbert eingeworfen

Im Rahmen der allgemeinen Streife wurden Beamte der Polizei St. Ingbert in der Nacht vom 07.11.2020 auf den 08.11.2020, in der Blieskasteler Straße in St. Ingbert, auf den Peugeot 107 einer 25-jährigen Anwohnerin aufmerksam, dessen Fensterscheibe der Fahrertür mit einem Gullideckel eingeschlagen wurde. Die Tat muss sich am 08.11.2020 zwischen 02:00 Uhr und 04:20 Uhr ereignet haben. Aus dem PKW wurden nach Angaben der Geschädigten keine Gegenstände entwendet. Der Schaden am PKW beläuft sich auf circa 1000 EUR. Es ist noch nicht bekannt, woher der Gullideckel mutmaßlich stammte. Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter oder den Sachverhalt geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de