POL-IGB: Hundebeißerei in der Saarbrücker Straße in St. Ingbert

St. Ingbert-Mitte (ots)

Am Freitagabend, 23.10.2020, kam es gegen 23 Uhr in der Saarbrücker Straße in St. Ingbert, unweit der Weststraße, zu einer Beißerei zwischen zwei Hunden. Dabei wurde der Dackel einer 67-jährigen Anwohnerin schwerst verletzt. Der Hundehalter des beteiligten Pit Bull Terriers hatte die Örtlichkeit mit seinem Hund unmittelbar nach der Beißerei in Richtung St. Ingbert-Mitte verlassen. Die Nennung seines Namens hatte der Hundehalter verweigert. Diesbezüglich stehen nun Ermittlungen der Polizei aus. Sollten Anwohner oder Passanten Hinweise auf den Mann geben können, wird um Mitteilung bei der Polizei St. Ingbert, 06894/1090, gebeten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de