SLS: Polizei sucht Unfallzeugen

Am Dienstag, 21.12.2021, kam es in der Pavillonstraße in Saarlouis, in Höhe des dortigen Max-Planck-Gymnasiums, zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Hierbei befuhr ein 18-Jähriger die Pavillonstraße mit seinem schwarzen Ford Fiesta in Richtung Eisenhüttenstädter-Allee, welcher zur Vermeidung einer Frontalkollision mit einem ihm mittig auf der Fahrbahn entgegenkommenden Geländewagens derart stark abbremsen und nach rechts lenken musste, dass er mit einem am Fahrbahnrand parkenden PKW kollidierte. Bei dem Fahrer des schwarzen Geländewagens soll es sich um einen augenscheinlich ca. 55 Jahre alten Mann mit braunen Haaren und Schnauzbart gehandelt haben, welcher sein Fahrzeug unmittelbar nach dem Unfallgeschehen kurz angehalten und geflucht habe, wo der 18-Jährige seinen Führerschein gemacht habe und weiter in Richtung Anton-Merziger-Ring gefahren sei. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen, dem unfallverursachenden Fahrzeug oder Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Saarlouis unter der Tel. 06831-9010 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarlouis
Alte-Brauerei-Straße 3
66740 Saarlouis
Telefon: 06831/9010
E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de