SBR-STADT: Polizei sucht Zeugen nach Pfeffersprayattacke im Nauwieserviertel

Am Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr wurden drei Personen aus dem Hunsrück bei einem Angriff mittels Pfefferspray im Nauwieserviertel leicht verletzt. Die Geschädigten, eine Frau und zwei Männer im Alter von 22 bis 31 Jahren alt, waren zuvor auf einem Konzert in der Saarbrücker Garage. Anschließend suchten sie das Nauwieserviertel auf und wurden durch eine ihnen unbekannte männliche und weibliche Person mit Pfefferspray besprüht. Die Täter flüchteten nach der Attacke fußläufig von der Örtlichkeit. Die Geschädigten erlitten Reizungen im Augen- und Gesichtsbereich. Bislang unbekannte Tatzeugen werden gebeten, sich mit der PI Saarbrücken-Stadt unter der 06819321233 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
SBR-STADT- DGL, PHK Ternes
Karcherstraße 5
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/9321-233
E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de