SBR-STADT: Zeugenaufruf nach vorangegangener Trunkenheitsfahrt

Am 16.April 2022 erhielt die PI Saarbrücken-Stadt um 05:15 Uhr Mitteilung eines Zeugen anlässlich eines stark beschädigten silbernen Kleinwagens der Marke Fiat, der auf einem Parkplatz in der Europaallee vorgefahren sei. Der Fiat hatte einen platten Reifen; darüber hinaus wies er mehrere frische Unfallbeschädigungen im Bereich der Heck- und Frontstoßstange auf. Der 23-jährige Fahrer wurde im Anschluss durch die eingesetzten Polizeibeamten schlafend im Fahrzeug festgestellt. Er stand augenscheinlich unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung. Dementsprechend wurde beim Fahrer durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein wurde sichergestellt. Es ergaben sich Erkenntnisse, dass der PKW zuvor im Zeitraum zwischen 05:00 Uhr und 05:15 Uhr von der unteren Berliner Promenade zur Europaallee geführt worden war. Da der PKW augenscheinlich frische Unfallbeschädigungen aufwies, werden mögliche Geschädigte bzw. Zeugen eines Unfallgeschehens im benannten Bereich gebeten, sich bei der PI-Saarbrücken-Stadt zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
SBR-STADT- ESD
Karcherstraße 5
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/9321-233
E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de