SB: Junge Frau entgeht Haftstrafe

Beamte der Bundespolizei konnten am Mittwoch den 2.Juni 2021 in Felsberg eine 34-jährige Algerierin feststellen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass die junge Frau mit Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wegen Dieb-stahl gesucht wurde. Durch Zahlung des Haftbefreienden Betrages von 1423,50 Euro konnte sie ihrer Haftstrafe entgehen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Saarbrücken
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486