SB: Bundespolizei beendet Unfallflucht

Am Freitag, den 22. Januar 2021, konnten Beamte der Bundespolizei im Saarland eine Unfallflucht an der Grenze zu Frankreich beenden. Vorrausgegangen war ein Fahndungsersuchen der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim in Rheinland-Pfalz. Diese war auf der Suche nach einem Citroen mit französischer Zulassung, der einen Verkehrsunfall mit Personenschaden verursacht hatte. Die Be-amten konnten den gesuchten PKW auf der BAB 6 stoppen und den Fahrer, einen 24-jährigen Franzosen, vorläufig festnehmen. Zuständigkeitshalber wurde er an die Polizei in der Karcherstraße übergeben

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Saarbrücken
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486