SB: Bundespolizei stellt am Wochenende 6 unerlaubt eingereiste Personen fest.

Bei Kontrollmaßnahmen am zurückliegenden Wochenende stellten Beamte der Bundespolizei im Saarland insgesamt sechs unerlaubt eingereiste Personen fest. Diese reisten ohne die erforderlichen Grenzübertrittspapiere mit dem Fernverkehrszug aus Frankreich kommend in das Bundesgebiet ein. Die mehrheitlich aus dem Norden Afrikas stammenden Männer müssen nun mit einer entsprechenden Strafanzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Saarbrücken
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486