POL-SBR-STADT: Wohnungsbrand mit einer leicht verletzten Person

Am Freitag, dem 11.09.20, gegen 21:45 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt ein Wohnungsbrand in der Preußenstraße gemeldet. Die Rauchmelder der Wohnung hatten die Nachbarn alarmiert, die die 74-jährige Bewohnerin retteten. Durch das Feuer entstand bislang nicht bezifferter Schaden am Mobiliar der Wohnung. Die Frau musste mit leichten Verbrennungen sowie einer Rauchgasvergiftung in ein Saarbrücker Krankenhaus verbracht werden, wo sie zumindest über Nacht verbleiben muss. Eine noch ausstehende Spurensuche wird Erkenntnisse zur Brandursache geben. Die verletzte Person selbst machte keine Angaben.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
SBR-STADT- DGL
Karcherstraße 5
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/9321-233
E-Mail: pi-saarbruecken-stadt@polizei.slpol.de

Updated: 12. September 2020 — 11:33