NK: Zeugenaufruf nach Raub in der Shell Tankstelle in Bubach-Calmesweiler

Am 12.04.2022 betritt ein bislang unbekannter männlicher Täter gegen 21:59 Uhr den Verkaufsraum der o. g. Tankstelle. Er tritt schnellen Schrittes zur Tankstellenbeschäftigten hinter den Verkaufstresen, die gerade dabei war, die Barbestände der Kasse zu zählen. Dort bedroht er die Geschädigte mit einem Hiebwerkzeug ähnlich eines Schweißhammers und fordert von der Geschädigten die Herausgabe des Bargeldes, welches auch ausgehändigt wird. Anschließend greift der Täter noch in die Auslage hinter der Kasse und nimmt mehrere Päckchen Zigaretten an sich, die er ebenfalls mitnimmt.

Er verlässt die Räumlichkeiten über den Zugangsweg und flüchtet in Richtung „Theelweg“. Der flüchtige Täter war fußläufig von der Tankstelle in Richtung „Theelweg“ unterwegs. Polizeiliche Ermittlungen lassen vermuten, dass der Täter entlang der Straße „Im Flürchen“ nahe der dortigen Fahrbahn gelaufen ist.

Bei sachdienlichen Hinweisen wird gebeten sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Neunkirchen
NK- ESD (POKin Thull)
Falkenstraße 11
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/2030
E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de