NK: Fahrzeug während der Fahrt mit einem gekochten Ei beworfen und anschließend geflüchtet.

Am Dienstag den 22.03.2022 gegen 13:40 Uhr ereignete sich in der Verlängerung Querstraße in 66578 Schiffweiler, circa 100 Meter nach dem Ortsausgangsschild ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Zu der genannten Uhrzeit befuhr der Geschädigte mit seinem Fahrzeug die oben genannte Straße von Schiffweiler kommend in Fahrtrichtung Wiebelskirchen. Dabei kam ihm ein rotes Fahrzeug entgegen. Als das, ihm entgegenkommende, Fahrzeug noch circa 20 Meter von ihm entfernt war wurde aus einem Fenster der Fahrerseite ein Gegenstand geworfen (vermutlich ein gekochtes Ei), welcher das Fahrzeug des Geschädigten am linken vorderen Scheinwerfer traft. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Fahrzeug entfernte sich anschließend unerlaubt von der Örtlichkeit. Nähere Angaben zu dem Unfallverursacher können nicht gemacht werden. Bei Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Neunkirchen: 06821-2030 wenden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Neunkirchen
NK- ESD
Falkenstraße 11
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/2030
E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de