POL-NK: Pressemeldungen der PI Neunkirchen für den Zeitraum vom 03.09.2021 – 05.09.2021

Neunkirchen (ots)

Sachbeschädigung an Wahlplakat in Neunkirchen

Am Freitag, 03.09.2021 beschädigten vier unbekannte Jugendliche gegen 19:30 Uhr ein Wahlplakat der Partei „Die Linke“ im Bereich der Lutherstraße. Die 4 Jugendlichen (zwei männlich, zwei weiblich, zw. 16-17 Jahre alt) schlugen mehrfach gegen das Plakat, so dass dies an mehreren Stellen einriss. Anschließend flüchteten sie fußläufig.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Diebstahl auf Tankstellengelände in Neunkirchen-Furpach

Von Freitag, 03.09.2021, 22:15 Uhr bis Samstag, 04.09.2021, 06:10 Uhr begaben sich Unbekannte auf ein frei zugängliches Tankstellengelände in Furpach und brachen die vor dem Tankstellengebäude abgestellten Blechboxen auf. Aus einer der Blechboxen entwendeten sie mehrere Packungen Holzkohle, Grillholz und Grillanzünder.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Verkehrsunfall in Heiligenwald am „Sachsenkreuz“

Am Samstag, dem 04.09.2021, ereignete sich gegen 11:15 Uhr im Kreuzungsbereich Pestalozzistraße/Wemmetsweilerstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem blauen Opel Zafira und einem weißen Fiat Punto. Im Rahmen der Unfallaufnahme gaben beide Unfallbeteiligten an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Einer der Unfallbeteiligten wurde hierbei leicht verletzt.

Zeugen des Verkehrsunfalls mögen sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030 wenden.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Neunkirchen

Am Samstag, dem 04.09.2021, kam es gegen 11:30 Uhr zu einem versuchten Angriff auf Polizeibeamte. Während die eingesetzten Beamten den Verantwortlichen einer gemeldeten Ruhestörung vor dessen Wohnung sensibilisieren wollten, trat ein augenscheinlich stark alkoholisierter Bekannter aus der gleichen Wohnung heraus und beschwerte sich in aggressiver Art und Weise bei den Beamten. Im Anschluss versteckte er einen Gegenstand in seiner Hosentasche und äußerte auf Nachfrage, dass es sich hierbei um ein Messer handeln würde, welches er jedoch nicht aushändigen werde. Auf mehrfache Aufforderung, sich kooperativ zu zeigen, beruhigte sich der 43-jährige Mann nicht und ging plötzlich unvermittelt mit geballten Fäusten auf einen der Beamten zu. Unter Einsatz des mitgeführten Distanzelektroimpulsgerätes konnte ein Angriff des Störers schließlich abgewendet werden.

Sachbeschädigung durch Feuer an Wahlplakat in Neunkirchen-Wellesweiler

Am frühen Sonntagmorgen entzündeten Unbekannte gegen 01:30 Uhr ein Wahlplakat der „SPD“, welches an einer Straßenlaterne in Neunkirchen-Wellesweiler angebracht war. Durch Passanten konnte das teilweise brennende Plakat gelöscht werden, ohne dass ein größerer Schaden entstand. Die Straßenlaterne wurde hierbei nicht beschädigt.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Neunkirchen
NK- DGL
Falkenstraße 11
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/2030
E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de