POL-NK: Drogenfund in Eppelborn

Am frühen Samstagmorgen konnte gegen 01:30 Uhr im Rahmen einer präventiven Streifenfahrt eine verdächtige Person am Waldrand, ca. 200 m vor der Ortslage Eppelborn angetroffen werden. Im Rahmen einer durchgeführten Personenkontrolle bei dem 33-jährigen Mann konnte durch die Beamten eine größere Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden werden. Insgesamt handelte es sich um ca. 200 g Amphetamin und 10 g Cannabis. Die weiteren Folgemaßnahmen wurden anschließend durch die Fachdienststelle übernommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Neunkirchen
NK- DGL
Falkenstraße 11
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821/2030
E-Mail: pi-neunkirchen@polizei.slpol.de