MZG: Einbrüche in Merzig und Beckingen

In der Nacht zu Mittwoch, 30.06.2021 stieg ein bislang unbekannter Einbrecher in ein Bauernhaus in Merzig-Hilbringen, Schlossberg ein. Im Anschluss hatte die Person Zutritt zu allen Räumlichkeiten und entwendete einen geringen Bargeldbetrag aus einer Spardose.

Im Zeitraum von Mittwoch, 30.06.2021, 17:20 Uhr – Donnerstag, 1.07.2021, 07:55 Uhr, versuchte eine bislang unbekannte Person in ein Geschäftshaus in der Dillinger Straße in Beckingen einzubrechen. Nachdem der Versuch, die Eingangstür mit einer Vielzahl von Hebelansätzen aufzubrechen scheiterte, wurde von der weiteren Tatausführung Abstand genommen und die Flucht angetreten.

Ein weiteres Geschäftshaus wurde in der Nacht zu Donnerstag, 01.07.2021, gegen 03:20 Uhr, in der Beckinger Talstraße Ziel der Einbrecher. Hier versuchte man zunächst die Haupteingangstür aufzubrechen. Nachdem dieser Versuch scheiterte, verschaffte man sich über eine Nebeneingangstür Zutritt zum Anwesen und entwendete aus den Geschäftsräumen ca. 100 Euro Bargeld.

Personen, die Hinweise zu den genannten Straftaten machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Merzig
Hermann Coßmann, PHK
MZG-ESD
Gutenbergstraße 30
66663 Merzig
Telefon: 06861/7040