MZG: Präparierte Fleischstücke im Beckinger Park aufgefunden – Polizei Merzig bittet um Zeugenhinweise

Am Donnerstag, 04.06.2020, 22:40 h, wurde die Polizeiinspektion Merzig über ausgelegte Lyoner-Stücke im Beckinger Park und dem dortigen REWE-Parkplatz verständigt. Diese seien mit Rasierklingen präpariert.

Als die Polizeibeamten den Sachverhalt aufnahmen, stellte sich heraus, dass die Lyoner-Stücke bereits um 13:00 h vorgefunden wurden. Die mit Rasierklingen bestückten Fleischwurststücke wurden zwischenzeitlich vom Melder entsorgt. Hinweise zum Täter konnten nicht erlangt werden.

Der bzw. die bislang unbekannten Täter stehen im Verdacht, durch das Auslegen präparierter Fleischstücke im Beckinger Park und dem dortigen Parkplatz am REWE-Markt, einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz begangen zu haben. Personen, die Hinweise zur Tat bzw. zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/704-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Merzig
MZG- DGL
Gutenbergstraße 30
66663 Merzig
Telefon: 06861/7040
E-Mail: pi-merzig@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de