HOM: Versuchter Trickdiebstahl in Homburg

Am Donnerstag, den 31.01.2022, zwischen 16:40 und 16:50 Uhr, wurde ein Geschädigter in der Talstraße in Homburg, in Höhe des Christian-Weber-Platzes, Opfer eines versuchten Trickdiebstahles.

Der Geschädigte wurde zur Tatzeit von zwei ihm unbekannten männlichen Personen angesprochen und um das Wechseln von Münzgeld gebeten. Aufgrund dessen, dass der Geschädigte diese Tatbegehungsweise in der Zeitung gelesen hatte, blockte dieser direkt ab. Ein Zeuge wurde hierdurch auf die Auseinandersetzung aufmerksam, beendete die Tathandlung vorzeitig und forderte die Beschuldigten auf stehen zu bleiben.

Bei Eintreffen eines Einsatzkommandos hiesiger Dienststelle konnte der Geschädigte vor Ort nicht mehr angetroffen und somit nicht mehr zum Sachverhalt befragt werden. Gegen die beiden Beschuldigten wurden entsprechende Strafanzeigen eingeleitet.

Der bisher unbekannte Geschädigte wird gebeten, sich mit der Polizei Homburg in Verbindung zu setzen. Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/106214
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de