HOM: Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht in Blieskastel

Am 14.12.2020, gegen 19:42 Uhr, überholte ein bisher unbekannter PKW-Fahrer auf der B 423, von Blieskastel kommend in Fahrtrichtung Biesingen, ein in gleicher Richtung fahrendes Fahrzeug. Vermutlich aufgrund herannahendem Gegenverkehrs touchierte der Unfallverursacher beim wieder Einscheren nach rechts das Fahrzeug des Geschädigten, welches hier-durch beschädigt wurde. Nach der Kollision setzte der Unfallverursacher seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit, nach Zeugenangaben weit über 100 km/h, in Richtung Aßweiler fort.

Kann jemand Angaben zu dem unfallverursachenden Fahrzeug machen bzw. wurde jemand durch besagtes Fahrzeug, vermutlich dunkler Kombi -Typ, auf der B 423 gefährdet? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/106214