WND: Unfallflucht in St. Wende

Am Dienstag, 11.02.2020, gg. 10.50 Uhr, kam es in der Balduinstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Bei dem Unfall befuhr der Fahrer eines weißen VW-Caddy die Balduinstraße in Rtg. Marienstraße Gleichzeitig bog ein PKW vom Parkplatz “Alte Stadtmauer” auf die Balduinstraße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des o.g. VW-Caddy. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, versuchte der “Caddy-Fahrer” noch nach links ausweichen. Es kam zwar nicht zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, allerdings stieß der “Caddy-Fahrer” gegen einen dortigen Poller und beschädigte sich hierbei sein Fahrzeug. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs bei dem nur bekannt ist, dass es sich um einen hellen Opel-Insignia handeln soll, fuhr ohne anzuhalten davon. Der Verkehrsunfall wurde polizeilich aufgenommen. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, insbesondere zu dem o.g. Opel-Insignia machen können.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- ESD
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de

(Visited 7 times, 1 visits today)