IGB: Handtaschendiebstahl zum Nachteil einer 84-jährigen Dame.

Ein bislang unbekannter Täter näherte sich am Montag, den 13.01.2020 um 14:59 Uhr einer 84-jährigen Dame von hinten, als diese sich fußläufig von der Kaiserstraße, durch die St.Ingberter-Fußgängerzone, in die Kirchengasse begibt. Die ältere Frau führte ihre Handtasche mit sich, die sie diagonal über ihrer Schulter hängen hatte (sog. Crossbody-Trageweise). Im Durchgangspfad zur Kirchengasse begibt sich ein männlicher Täter unbemerkt hinter die Geschädigte und entwendet ihre mitgeführte Handtasche, so, dass er die Handtasche ohne Gewaltanwendungen der GS über den Kopf hinweg abnehmen kann.Der Täter flüchtete im Anschluss mit dem Diebesgut in Richtung der Pfarrgasse. Neben einem zweistelligen Bargeldbetrag wurde auch der Personalausweis der Dame gestohlen. Das Opfer konnte folgende Personenbeschreibung zum Täter abgeben: männlich, ca. 25 Jahre, 170-175 cm groß, dunkel gekleidet.

Hinweise zur Tat oder dem Täter richten Sie bitte an die Polizeiinspektion St.Ingbert unter Tel.:06894-1090

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert
IGB- DGL
Kaiserstraße 48
66386 St. Ingbert
Telefon: 06894-1090
E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de

(Visited 7 times, 1 visits today)
Updated: 14. Januar 2020 — 14:54