Worms – Randalierer nach Widerstand in Gewahrsam

Ein 18-jähriger Wormser hatte heute Nacht in seiner Wohnung randaliert und musste in Gewahrsam genommen werden. Hierbei attackierte er die eingesetzten Polizeibeamte und leistete Widerstand. Kurz nach 01:00 Uhr wurde die Polizei aus der Wohnung in der Innenstadt alarmiert. Der junge Mann öffnete die Tür, sprintete allerdings unmittelbar in ein Zimmer der Wohnung, wo er mit den Fäusten auf einen dort anwesenden 19-Jährigen einschlug. Nachdem die jungen Männer voneinander getrennt waren, trat der 18-Jährige nach einem Polizeibeamten, ohne diesen zu verletzen, und beleidigte und bedrohte fortwährend die Einsatzkräfte. Daraufhin wurde er gefesselt und zur Dienststelle verbracht, wo er weiterhin beleidigte und versuchte die Beamten zu treten. Den Rest der Nacht verbrachte der Wormser in Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040