POL-PDWO: Worms – Corona-Kontrollen am Wochenende

Auch am ersten Wochenende nach Erlass der Allgemeinverfügung der Stadt Worms zur Bewältigung der Lage im Zusammenhang mit dem COVID-19 Virus, hat die Polizei den kommunalen Vollzugsdienst der Stadt Worms wieder bei Kontrollmaßnahmen unterstützt. Insgesamt wurden seit Freitag 2795 Personen und 1231 Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei konnten 110 Verstöße gegen die geltenden Corona-Bestimmungen festgestellt werden. 27 Personen trugen keine ordnungsgemäße Mund-Nasenbedeckung, 52 Ordnungswidrigkeiten wegen des Verstoßes gegen die Ausgangssperre, sechs Verstöße gegen die 15-km-Beschränkung und 25 sonstige Verstöße gegen die 15. CoBeLVO wurden erfasst. Am Sonntagmittag hatten sich im Stadtpark, von den Wormsern „Wäldchen“ genannt, offenbar ca. 100 Personen zum Schlittenfahren getroffen. Bis zum Eintreffen der Polizeikräfte hatte sich die Anzahl der Personen deutlich verringert. Entgegen erster Erkenntnis musste nicht wegen Verstößen gegen die Abstandsregeln und Maskenpflicht eingeschritten werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Updated: 18. Januar 2021 — 19:12