PDWO: Taschendiebstahl im Supermarkt

Am gestrigen Nachmittag kam es in einem Supermarkt in der Gaustraße in Worms zu einem besonders dreisten Taschendiebstahl. Die 57-jährige Geschädigte wurde durch eine Täterin angerempelt und in ein Gespräch verwickelt, während eine weitere Täterin eine Jackentasche der Geschädigten aufschnitt und die darin befindliche Geldbörse entwendete. Die beiden Täterinnen konnten nach dem Feststellen des Diebstahls nicht mehr angetroffen werden.

Leider kommt es immer wieder vor, dass insbesondere älteren Menschen der Geldbeutel oder gar die ganze Handtasche gestohlen wird. Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise ihrer Polizei:

– Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in
verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung,
möglichst dicht am Körper.
– Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen mit der
Verschlussseite auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sich
diese unter den Arm.
– Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden
(selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an
Stuhllehnen auf oder stellen Sie diese nicht unbeaufsichtigt ab.
– Achten Sie in einem Menschengedränge verstärkt auf Ihre
Wertsachen.
– Sperren Sie im Fall eines Diebstahls sofort Ihre Girokarte
(früher als EC-Karte bezeichnet) unter dem Sperr-Notruf 116 116
Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140