PDWO: Mit 3 Promille vom Rad gestürzt

Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei am gestrigen Donnerstag, gegen 16:45 Uhr, einen Radfahrer, der mit Schlangenlinien durch die Albert-Schweitzer-Straße fuhr und offensichtlich so betrunken war, dass er vom Rad stürzte. Kurze Zeit später konnte der Beschuldigte von einer Streife kontrolliert werden, nachdem er zuvor noch versucht hatte, sich der Kontrolle durch eine fußläufige Flucht zu entziehen. Als die beiden Beamten den Mann ansprachen, stellten sie sofort eine lallende Aussprache und Alkoholgeruch fest. Wie sich bei einem Atemalkoholtest herausstellte, hatte der 52-jährige Wormser mehr als 3 Promille Alkohol im Blut. Ihm wurde daher auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Sein Autoführerschein wurde sichergestellt. Da er sich zunehmend aggressiv verhielt und wegen des hohen Alkoholisierungsgrades eine Eigengefährdung bestand, wurde er bis zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms