Worms – Unfall auf Fahrradschutzstreifen

Am gestrigen Sonntagnachmittag verletzte sich ein 7-jähriger Junge bei einer Fahrradtour mit seiner Schwester und seinen Vater in der Alzeyer Straße. Die Familie fuhr hintereinander auf dem Fahrradschutzstreifen in Richtung Innenstadt, als der Vater wegen eines auf dem Schutzstreifen verkehrsbehindernd geparkten PKW anhalten musste. Die 9-jährige Tochter bremste ebenfalls, nur der Junge erkannte dies aufgrund unzureichendem Sicherheitsabstand zu spät und fuhr seiner Schwester auf. Dabei verletzte er sich leicht am Rücken. Sachschaden entstand nicht. Gegen den Falschparker wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms