PDWIL: Widerstand gegen Polizeibeamte im Waisenhauspark in Bitburg

Am 09.02.2022 wurde der Polizeiinspektion Bitburg gegen 15 Uhr ein Sachverhalt mitgeteilt, welcher sich im Waisenhauspark in Bitburg ereignet haben soll. Daraufhin wurden die Polizeibeamten dorthin entsandt.

Kurz nach Eintreffen vor Ort, wurden die Beamten von Passanten auf eine stark alkoholisierte, männliche Person aufmerksam gemacht, die sich verbal aggressiv gegenüber den Besuchern des dortigen Kinderspielplatzes verhielt. Bei Ansprache der Person durch die Polizei, schlug dieser unvermittelt und unvorhersehbar gezielt nach einem der eingesetzten Beamten. Nach erfolgter Abwehr des Angriffs konnte die Person fixiert und festgenommen werden. Hierbei leistete der 23-jährige Mann erheblichen Widerstand. Bei der Verbringung zur Dienststelle verhielt er sich weiterhin unkooperativ und renitent. Die Polizeibeamten blieben bei dem Einsatz unverletzt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Durch den diensthabenden Richter wurde die Ingewahrsamnahme bis zum Folgetag angeordnet. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde gegen den Beschuldigten eingeleitet.

Aufgrund des hohen Besucheraufkommens an der Einsatzörtlichkeit hatten die von der Polizei getroffenen Maßnahmen eine erhöhte Außenwirkung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich
Polizeiinspektion Bitburg
Erdorfer Straße 10
54634 Bitburg

Telefon: 06561-96850