PDWIL: 15-Jähriger in Bitburg von Schulbus angefahren und verletzt.

Am heutigen Montag, den 07.02.2022, wurde die Polizeiinspektion Bitburg um 13:39 Uhr über Notruf darüber informiert, dass auf dem zentralen Omnibus Bahnhof in Bitburg ein Schüler von einem Bus erfasst worden ist. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 15-Jähriger Schüler auf dem Bussteig mit dem Rücken zu einem einfahrenden Bus stand und unvermittelt vor diesen auf die Fahrbahn trat. Hierbei wurde der Schüler von dem Bus, welcher nach Zeugenangaben mit mäßiger und angepasster Geschwindigkeit fuhr erfasst und zu Boden geworfen. Der Schüler war während seiner Behandlung ansprechbar und wurde nach ersten Erkenntnissen leicht bis mittelschwer verletzt. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Im Einsatz befanden sich ein Notarzt, ein RTW, sowie zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizeiinspektion Bitburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bitburg
Erdorfer Straße 10
54634 Bitburg

Telefon: 06561-96850
PIBitburg.DGL@Polizei.RlP.de